AGB´s

Kurse für Waldbaden, Entspannung und Prävention 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Waldbaden Veranstaltungen von

—Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann, Winnenden—

 

  1. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Waldbaden – Achtsamkeit im Wald mit Kursleiter für Waldbaden – Achtsamkeit im Wald Karl-Josef Hartmann, Tomatshalde 33, 71364 Winnenden nach diesem Vertrag mit seinem Vertragspartner, nachstehend “Teilnehmer” genannt.

 

  1. Vertragsgegenstand

Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann bietet Waldbaden – Achtsamkeit im Wald an. Eine detaillierte Bezeichnung und Auflistung des Leistungsangebots wird von Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann unter anderem durch die Internetpräsenz, hier insbesondere über Homepage und Soziale Medien, sowie sonstig genutzte Printmedien bekannt gegeben.
Die von mir abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges.
Die Inhalte meines Waldbaden – Achtsamkeit im Wald und Vorträge machen keine Heilversprechen. Ich erstelle keine Diagnosen im medizinischen Sinne. Meine Angebote sind unterstützende, begleitende und präventive Maßnahmen. Sie sind jedoch kein Ersatz für die Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.
Ich verpflichte mich, über alle im Rahmen der Waldbaden-Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten der Teilnehmer und auch nach Beendigung des Vertrags absolutes Stillschweigen zu bewahren.
Jeder Teilnehmer übernimmt die volle Eigenverantwortung für sein Handeln innerhalb und außerhalb der gesamten Angebote.

 

  1. Zustandekommen des Vertrages

Ein Vertrag mit Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann und Ihnen kommt ausschließlich über Ihre schriftliche Anmeldung per Post, per Mail oder über das Kontaktformular der Homepage, einer schriftlichen Teilnahmebestätigung durch mich und die Zahlung der entsprechenden Kursgebühr zustande.
Sonderwünsche und Anmeldungen sind nur dann gültig, wenn sie von mir schriftlich bestätigt werden.
Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die umgehend und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist.

 

  1. Zahlung

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr gemäß Beschreibung des Kurses.

Die Höhe der Kursgebühr entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kursbeschreibung.
Nur vor Kursbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen Sie zur Kursteilnahme. Ist die Kursgebühr bis zu 14 Tage von Kursbeginn nicht auf dem Konto von Karl-Josef Hartmann, Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann, eingegangen, so haben behalte ich mir vor, Sie ohne weitere Angabe von Gründen schriftlich per Mail von der Teilnahme auszuschließen.
Gutscheine für Veranstaltungen zum Waldbaden werden im Voraus bezahlt und nach Zahlungseingang innerhalb von 3 Tagen per E-Mail oder per Post abgeschickt. Gutscheine sind unbegrenzt gültig, solange diese Kurse von mir durchgeführt werden. Im Falle einer Einstellung der Waldbaden-Tätigkeit verfallen ausgestellte Gutscheine, eine Rückzahlung des Kaufpreises ist nicht möglich.

 

  1. Teilnehmerzahl

Zur effizienten Durchführung des Kurses und zur Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Die entsprechenden Teilnehmerzahlen entnehmen Sie den einzelnen Kursbeschreibungen. Anmeldungen berücksichtige ich der Reihenfolge ihres Eingangs. Ich empfehle Ihnen daher eine frühzeitige Anmeldung.
Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl besteht keine Gewähr für die Aufnahme. Gerne nehme ich Sie aber auf eine Warteliste.

 

  1. Stornierung der Anmeldung, fehlende Teilnahme oder Verspätung

Sollten Sie nicht an einem gebuchten Kurs teilnehmen können oder die Leistung nicht in Anspruch nehmen, so entstehen Ihnen keine Kosten, wenn ich spätestens 4 Wochen vor Beginn des Seminars eine schriftliche Abmeldung von Ihnen erhalte. Geht mir Ihre schriftliche Abmeldung bis spätestens zwei Wochen vor Beginn des Kurses zu, werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei späterer Abmeldung ist die volle Kursgebühr fällig – es sei denn, Sie sorgen für einen Ersatz.
Für den Fall, dass Sie sich verspäten oder frühzeitig abreisen müssen, besteht Ihrerseits keinerlei Anspruch auf Rückerstattung oder Vergünstigung des gebuchten Kurses.

 

  1. Stornierung der Veranstaltung

Ich behalte mir vor, einen Kurs oder einen Vortrag vor Beginn, auch kurzfristig aus wichtigem Grund zu stornieren. Wichtige Gründe können u.a. sein: Krankheit des Dozenten, zu geringe Teilnehmerzahl oder höhere Gewalt. Insbesondere bei widrigen Wetterbedingungen wie bspw. Sturm oder Unwetter, Gefahr von Schnee- oder Astbruch, Sperrung des Waldgebietes durch Baumfällungen etc. behalte ich mir vor, einen Kurs kurzfristig zu Ihrer eigenen Sicherheit abzusagen bzw. zu verschieben.
In diesem Fall bin ich nur zur Erstattung bereits gezahlter Kursgebühren verpflichtet. Darüberhinausgehende Ansprüche oder Ersatzzahlung für z.B. für Verkehrsmittel sind ausgeschlossen.

 

  1. Teilnehmerpflichten

Die Tier- und Pflanzenwelt ist ausdrücklich zu schützen und Achtsamkeit in und mit der Natur ist oberstes Gebot. Ein Verstoß dagegen führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Kurs. Eine Rückerstattung der Kosten ist nicht möglich.
Die Teilnehmer verpflichten sich, über die während eines Kurses bekannt gewordenen vertraulichen Umstände anderer Teilnehmer Stillschweigen gegenüber Dritten zu wahren.

 

  1. Haftung

Alle Workshops, Seminare und Coachings sind so gestaltet, dass sie von gesunden Menschen mit Aufmerksamkeit durchgeführt werden können, ohne dass es zu Unfällen oder Verletzungen kommt.
Bei Angeboten in der Natur hat sich jeder Teilnehmer rücksichtsvoll und vorsichtig im Naturraum Wald zu bewegen und selbst auf eventuelle Gefahren zu achten (z.B. lose Äste, die von Bäumen fallen könnten, sicheres Bewegen in unebenem Gelände).
Eine gute Gesundheit ist die Voraussetzung für die Teilnehmer an den Veranstaltungen zur Waldgesundheit. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, den Veranstalter über vorliegende gesundheitliche Probleme (Erkältung, Allergien etc.) in Kenntnis zu setzen.
Eine Teilnahme an den Veranstaltungen unter Drogen- und Alkoholeinfluss ist nicht erlaubt.
Mit der Anmeldung zu einem Waldbaden-Termin, Workshops oder Vorträgen bestätigen Sie, für Ihre körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich zu sein, eigenverantwortlich zu handeln und Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Waldbaden -Veranstaltungen ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten und dienen nur zur Prävention.

Bei psychischen Erkrankungen bitten wir Sie bei Unklarheiten Ihren behandelnden Arzt zu befragen und rechtzeitig mit Ihrem Arzt und/oder Therapeuten zu klären, Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.
Sie verpflichten sich, die von der Seminarleitung angegebenen Regeln zur Durchführung der einzelnen Seminare, sowie die Anweisungen der Kursleiterin zu beachten.
Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann haftet nicht für Gegenstände die in die Kurse und Vorträge mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art

 

  1. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem deutschen Recht. Der Teilnehmer kann Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann nur an dessen Sitz verklagen. Gerichtsstand für Waldbaden mit Karl-Josef Hartmann ist Winnenden.

 

  1. Teilnichtigkeit

Sollten Teile dieser Bestimmungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so gelten die übrigen Bestimmungen gleichwohl fort.

Winnenden, 01. August 2020

 

Sonstige Hinweise 

Anmeldung:über meine Web-Site  www.waldbaden-winnenden.de 

  • Mit Bezahlung der Kursgebühr ist die Anmeldung  bestätigt.  
  • Mit der Bezahlung haben Sie meinenABG’s   zugestimmt. 

 Kontakt:Karl-Josef Hartmann | Mobil: 0162 – 777 40 41 | Tomatshalde 33 | 71364 Winnenden 

 Sonstiges:  Bei ungünstigen Wettervorhersagen wie Sturm- und Unwetterwarnungen wird der  Kurs um eine Woche verschoben. 

Hinweis: Mein Kursangebot dient ausschließlich der präventiven Gesundheitsförderung. Er ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Meine Übungen sind kein Ersatz für eine persönliche Beratung oder psychotherapeutische Behandlung. Für die Teilnahme wird eine normale physische und psychische Belastbarkeit vorausgesetzt. Vorhandene Allergien sind mit dem Arzt abzuklären. 

Für Menschen mit Mobiltätseinschränkungen ist mein Kurs leider nicht geeignet. 

Kinder und Hunde sind nicht zugelassen. 

Am Tag festgestellte Erkrankungen teilen Sie mir bitte sofort per Mobiltelefon mit. Sie erhalten von mir einen Ersatztermin.